Stadthallenbad, Wien (AT)

 

Allgemeine Informationen

 

Technik:

SPS-Steuerung inkl. Fernwartung mit:

- Bedienfreundlichen Touchscreen, ohne EDV-Kenntnisse bedienbar

- Projektbezogene Visualisierung

- Steuerungseinbindung vom Fremdgewerk, - Lüftungsanlagen

  zur Regelung der optimalen Lufttmengen, sowie Heizungs-

  ansteuerung und Elektrolastverteilung

- Aufheizoptimierte Lüfteransteuerung

- Detaillierte Statusabfragen aller angebundenen Geräte

- Störmelde- bzw. Fehleraufschaltung auf Modem, SMS oder

  bestehender GLT (Gebäude-Leit-Technik)

 

Leistungen:

Allgemeiner Bereich:

- Finnische Sauna

- Bio-Sauna

- Dampfbad

 

Damenbereich:

- Bio-Sauna

- Dampfbad

 

Planung:

Saunaanlage, Haustechnische Planung, Werksplanung

 

Bauzeit:

ca. 2,5 Monate + 6 Monate Bauverzögerung

 

Jahr:

2011

 

Auftragssumme:

260.000,00 €

 

Bauherr/AG:

Wiener Stadthalle

Betriebs- und Veranstaltungsges.m.b.H

Vogelweidenplatz 14

1150 Wien (AT)

 

Architekt:

Driendl Architects ZT G.m.b.H

Mariahilferstrasse 9

1150 Wien (AT)